Systemische Therapie für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche reagieren schnell auf Veränderungen und Störungen und zeigen uns dabei auf ihre ganz eigene Art und Weise, dass etwas nicht stimmt in ihrem Leben, in ihrem Umfeld. Dann ist es an uns Erwachsenen sie mit ihren Zeichen und ihrer besonderen Sprache zu  verstehen. Als systemische Kinder- und Jugendlichentherapeutin arbeite ich mit kreativen, kind- und jugendlichgerechten  Methoden (Spielen, Symbolen, Objekten) um Zugang zu ihnen zu finden, individuelle Entwicklungs- und Veränderungsprozesse anzustoßen und sie bei der Bewältigung ihrer Konflikte zu unterstützen.

Systemische Therapie für Kinder und Jugendliche ist hilfreich und unterstützend bei:

  • Ängsten
  • Einnässen/Einkoten
  • Einschlaf- und Durchschlafstörungen
  • Lern-, Schul- und Prüfungsangst
  • oppositionellem Verhalten
  • Trennung der Eltern
  • Veränderungen der häuslichen Situation
  • Verlust einer Bezugsperson